Petition zum Thema "Aufbruch Fahrrad: Verkehrswende für NRW"


Das Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad NRW will das Thema Verkehrswende in den Wahlkampf in NRW zu bringen. Hierzu wurde eine Petition auf change.org eingerichtet, die von möglichst vielen Menschen unterstützt werden soll und an den Landtag NRW gerichtet ist.

Unter dem Titel “Aufbruch Fahrrad: Verkehrswende für NRW” skizziert das Bündnis  neun Maßnahmen zur Förderung der Fahrradmobilität, die in NRW umgesetzt und in einem Radverkehrsgesetz NRW verankert werden sollen:

  1. NRW wirbt für mehr Radverkehr
  2. 1000 Kilometer Radschnellwege bis 2030
  3. 300 Kilometer Radwege pro Jahr
  4. Fahrradstraßen in den Kommunen
  5. Mehr Stellen und Fahrradabteilungen in Ministerien und Behörden
  6. Fahrradstaffeln und eine Sondereinheit Fahrraddiebstahl
  7. Kostenlose Mitnahme im Nahverkehr
  8. Fahrradabstellanlagen und E-Bike Stationen
  9. Förderung von Lastenrädern

Alle Infos auf der Webseite von Change.org zur Petition Aufbruch Fahrrad: Verkehrswende für NRW


Weitere News:
< Unterstützer und Sponsoren für die Kölner Sternfahrt gesucht!